FREIE PLÄTZE: 1freier Platz ab 1.1.2021

Über uns

Wir stellen uns vor

Ich bin Kathrin.
Ich bin 1968 geboren, verheiratet  und habe 1 Kind. Mein Sohn Paul wurde 1994 geboren und arbeitet als Erzieher im Hort einer Grundschule. Gemeinsam wohnen wir in einem großen Einfamilienhaus, in dem auf einer separaten Etage ein Paradies für unsere kleinen Strolche entstand. 
Von Beruf bin ich staatlich anerkannte Erzieherin, habe 14 Jahre in der Kinderkrippe, im 
Kindergarten und im Hort gearbeitet. Gleichzeitig  war ich als Mentor für angehende 
Erzieherinnen tätig. 
An diese Zeit, ausgefüllt mit fröhlichem  Kinderlachen, strahlenden Kinderaugen, liebevollem 
Umgang miteinander, lustigen Spielen und vielem mehr, erinnere ich mich sehr gern. 
Nach dem Ausscheiden aus dem Kindergarten konnte ich mit Hilfe meines Mannes meinen 
Traum von der Selbständigkeit im Bereich der Kinderbetreuung verwirklichen. Wir bauten ein 
Haus mit separater Tagespflege. Seit dem 17.3.2000 arbeite ich nun in der Tagespflege. 
Die Arbeit mit den Kleinen und großen Kindern, zu sehen, wie sie jeden Tag ein Stückchen 
mehr lernen, sie zu begleiten auf ihrem Weg ins Leben - darin sehe ich den Sinn und das 
Ziel meiner Tätigkeit. 
Bei meiner Arbeit lege ich besonderen Wert auf eine liebevolle und zu gleich  konsequente 
Erziehung. Klare Strukturen, Regeln, Ehrlichkeit, Direktheit und Offenheit sowie ein 
respektvoller Umgang miteinander sind mir sehr wichtig! 
Während meiner langfristigen Tätigkeit habe ich mich in den Bereichen Mengenerziehung, 
Vorschulerziehung,  Musikerziehung und der kreativen Erziehung spezialisiert. 
Seit 2006 bin ich Vorsitzende des Steppke e.V. dem Verein zur Förderung der 
Kindertagespflege im Landkreis LOS. 
In meiner wenigen Freizeit lese ich sehr gerne, bastle und treibe Sport. 
Ich bin Petra.

Ich wurde 1963 geboren. Ich habe einen 30-jährigen Sohn, der erfolgreich seine Ausbildung zum Mechatroniker abgeschlossen hat. Von Beruf bin ich Verkäuferin. Ich habe viele Jahre im Kindergarten als technische Kraft gearbeitet.   

2001 bekam ich die Chance mit Kathrin gemeinsam eine Tagespflege zu eröffnen. Seit dieser Zeit betreue ich regelmäßig 5 Kinder. Diese Arbeit macht mir riesigen Spaß. Es ist ein schönes Gefühl, für die kleinen Mäuse da zu sein und gebraucht zu werden. Nicht nur die Kinder lernen, sondern auch ich kann von den Kindern lernen. Etwas Schöneres kann ich mir nicht mehr vorstellen. Besonders wichtig ist für mich der sprachliche Umgang mit den Kindern. Ich schaue mir mit den Kindern Bilder und  Bücher an. Kleine Geschichten, einfache Reime und Gedichte, sowie einfache Lieder, Klang- und Bewegungsgeschichten gehören für mich zum Alltag.. 

Zum Ausgleich hat die körperliche Bewegung einen großen Stellenwert. Der tägliche Aufenthalt im Freien, egal was für Wetter herrscht, ist für mich wichtig. Für meine Arbeit wünsche ich mir ein harmonisches Verhältnis. Man sagt mir nach, ein freundlicher herzlicher Mensch zu sei, der immer ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte der ihm anvertrauten Personen hat. 

Auszug aus der Konzeption

Wir sind Tagesmütter aus Leidenschaft. Es macht einfach riesigen Spaß, kleinen Kindern dabei zu helfen, die Welt zu entdecken und sie auf einem Stück ihres Weges zu begleiten. Gerade die ersten Jahre sind für die Entwicklung eines Kindes prägend und umso wichtiger ist es, sie zielgerichtet zu fördern. Die Kindertagespflege bietet Ihrem Kind ein vertrautes und liebevolles Umfeld, in dem es spielen, toben und lernen kann.

Damit die Kinder die Förderung bekommen, die sie brauchen, ist eine gute Vorbereitung und Qualifizierung Pflicht. Die Pflegeerlaubnis des Jugendamtes haben wir 2000 erhalten. Wir besuchen mehrmals im Jahr Seminare, um uns immer weiter fortzubilden. Wichtig ist auch die regelmäßige Teilnahme an Erste-Hilfe-Kursen mit dem Schwerpunkt Säuglinge und Kleinkinder – für den Fall der Fälle.

Die enge Zusammenarbeit mit dem zuständigen Jugendamt ist für uns eine echte Erleichterung. Bei Rückfragen haben wir immer eine Anlaufstelle und die regelmäßige Überprüfung der Räumlichkeiten, in denen wir die Kinder betreuen, gibt uns Anreize zur Verbesserung. Denn wir möchten, dass sich Ihr Kind bei uns wohl fühlt. Das gibt auch Ihnen als Eltern ein gutes Gefühl. Auf Ihre Wünsche gehen wir in der täglichen Arbeit so gut wie möglich ein und bieten Ihnen eine Flexibilität, die die bestmögliche Eingliederung der Kinderbetreuung in Ihren Alltag erlaubt.

  • Folgende Besonderheiten hat unsere Kindertagespflege: Bei uns werden 10 Kinder von 2 pädagogischen Fachkräften betreut. Musikalische Früherziehung, Kinderyoga,Projektarbeit, gesundes vollwertiges Mittagesessen
  • Wir sprechen folgende Sprachen: deutsch
  • Mahlzeiten in unserer Kindertagespflege: Die täglichen Mahlzeiten werden frisch zubereitet. Dabei achten wir stets auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung der Kinder.
  • Erfahrungen, die uns in unserem heutigen Beruf als Tagesmutter helfen, haben wir gesammelt als: viele Jahre Tätigkeit in Kindergarten,Kinderkrippe und Hort

Wenn Ihr genauere Informationen wünscht hier unsere Konzeption zum Durchlesen.